Am Wochenende des 03.-09. September war es wieder soweit! Für unsere neu formierte U15 stand auf dem Wochenendprogramm das lang ersehnte jährliche Trainingslager. Unser Ziel: die Jugendherberge in Rotenburg. Nachdem die zwei Vereinsbusse und ein gemieteter Bus der Autowerkstatt Andreas Berthold aus Seinstedt gepackt wurden, ging es endlich los. Vielen Dank an dieser Stelle an Andreas Berthold, der uns den fantastischen Bus zur Verfügung gestellt hat.

Also machten sich unsere jungen Germanen und Germaninnen um 16:30 Uhr auf den Weg vom heimischen MKN-Sportpark in Richtung der ca. 2 Stunden entfernten Unterkunft. Die Fahrt verging mit guter Musik und netten Gesprächen wie im Fluge. Nach der Ankunft um 18:30 Uhr hieß es erst einmal Zimmer einteilen und Taschen verstauen. Denn viel Zeit blieb den Jungs und Mädels nicht. Um 19:00 Uhr machten wir uns auf den Weg in das nahegelegene Brockel. Dort durften wir wieder das komplette Wochenende auf der Anlage des TUS Brockel trainieren. Auch hier vielen Dank an den TUS Brockel. Wir hatten wieder super Platzverhältnisse. Mit Ende der auflockernden Trainingseinheit hieß es ab in die Busse und zurück zur Jugendherberge. Dort haben wir den Abend mit Pizza und dem Film über Bastian Schweinsteiger ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen wurde die Mannschaft früh geweckt und es ging nach einem reichhaltigen Frühstück zur nächsten Trainingseinheit. Dort wurden viele kleine Challenges durchgeführt. Außerdem haben wir an unserer Kraft und Ausdauer intensiv gearbeitet. Nach der Mittagspause inklusive Mittagessen fand unsere zweite Trainingseinheit statt. Es wurde viel mit dem Ball gearbeitet und ein paar Standardstrategien ausprobiert. Unter anderem wurde auch viel für das Teamgefüge getan mit kleinen Aufgaben, wie das gemeinsame Jubeln im Abschlussspiel oder dem Erfinden eines gemeinsamen Spruchs.

Der Samstag wurde mit einem netten Grillabend und einem FIFA-Turnier abgeschlossen. Glückwunsch hierbei an die vermeintlichen Außenseiter, unsere Co Trainer Yannis und Jone, die das Turnier für sich entscheiden konnten!

Am Sonntagmorgen ging es nach einer kleinen Laufeinheit und dem Frühstück mit einer kurzen Besprechung weiter, wo Jakob als diesjähriger Kapitän der Mannschaft bestimmt wurde. Seine Stellvertreter sind Baran und Paul.

Als alle Taschen gepackt und die Zimmer geräumt waren, ging es zurück nach Wolfenbüttel. Nach einer Rückfahrt mit viel Verkehr und etwas Stau stand für uns noch der Abschluss des Trainingslagers an. Ein Testspiel gegen Rot-Weiß Volkmarode. Dieses konnte mit viel Spielfreude und unter Umsetzung der im Trainingslager angesprochenen Inhalte mit 14:1 gewonnen werden.       

Vielen Dank an dieser Stelle im Namen der gesamten U15 nochmal besonders an Christian Prigge und das Team der Jugendherberge Rotenburg, den TUS Brockel und Andreas Berthold für die Unterstützungen rund um das tolle Wochenende!