Am vergangenen Sonntag startete unsere E4 ebenfalls in die Rückrunde. Unsere 2010er, welche eigentlich noch F-Junioren spielen könnten, haben sich in der Hinserie schon prima an die meistens immer 1-2 Jahre älteren Gegenspieler gewöhnt und wollen in der Rückserie eine gute Rolle in ihrer Staffel spielen.

Sonntag war im MKN Sportpark die JSG Oderwald zu Gast. Von Beginn an übernahmen die jungen Germanen das Zepter auf dem Feld und spielten vorallen in den spielerischen Elementen eine ganz tolle 1. Halbzeit. Immer wieder liessen sie den Ball mit gutem Passspiel laufen und erspielten sich im Minutentakt sehr gute Torchancen. Der Gegner war trotz teilweise körperlicher Überlegenheit nicht gefährlich und die Germanen erzielten 4 schön herausgespielte Tore bis zum Halbzeitpfiff. In der zweiten Halbzeit war das Spiel recht zerfahren, viele Einzelaktionen und wenig Kombinationen machten den Gegner stark, welcher jetzt körperlich dagegen hielt. Bei den Gästen muss man auf jeden Fall positiv anerkennen, dass sie auch das Spiel über den Torwart aufgebaut haben und immer wieder versucht hatten, spielerische Lösungen zu finden. Am Ende stand jedoch ein nie gefährdeter 5:1 Heimsieg. 

Am gestrigen Mittwoch ging es dann gleich weiter. Diesmal war die Mannschaft der JSG Gielde/Schladen II zu Gast im MKN Sportpark. Von Beginn an wartete ein sehr defensiv eingestellter Gegner auf unsere jungen Germanen. Meistens standen sie mit 5 Mann vor dem eigenen Tor, was es den Jungs unserer E4 schwer machte, Lücken zu finden. Trotzdem zeigte sich in vielen Szenen die individuelle Klasse, welche sich die Jungs durch das Training der vergangenen 24 Monate angeeignet haben. Tolle Einzelaktionen im Abschluss führten zu einem Traumtor nach dem nächsten. Auch in diesem Spiel stand ein nie gefährdeter 5:1 Heimsieg nach 50 Minuten auf der nichtvorhandenen Anzeigetafel.

Insgesamt muss man sagen, dass die Jungs jetzt in der Liga angekommen sind. Glückwunsch zu 2 tollen Heimspielen.