Am vergangenen Wochenende starteten wir in die Hallenkreismeisterschaft. Bereits im ersten Spiel trafen wir auf unseren Lieblingsgegner SCU II. Er besteht wie auch unser Team nur aus Spielern des jüngeren E-Jugend-Jahrganges 2009. Seit den G-Jugend-Zeiten sind wir uns immer wieder begegnet. Die meisten dieser Begegnungen waren ausgeglichen und spannend mit engen Ergebnissen. Wir haben dieses Spiel mit 1:0 gewonnen, was wiederum auf eine enge Partie hindeutet. Aber ganz so spannend war es diesmal nicht. Wir hatten die Partie vom Beginn an gut im Griff und beschäftigten den Gegner weitgehend in dessen eigener Hälfte. Der Sieg wirkte zu keiner Zeit gefährdet und war am Ende hochverdient.

Auch in den anderen Partien konnten wir das Geschehen bestimmen und so kam es zu folgenden weiteren Ergebnissen:

-          3:0 Sieg gegen die JSG Salzgitter II

-          4:0 Sieg gegen die JSG Oderwald

-          3:1 Sieg gegen die JSG im Innersttal II

In diesem Turnier haben wir nur ein Gegentor kassiert und dies fiel auch erst kurz vor Turnierende. Mit der Leistung des Teams sind wir hochzufrieden. Mit 12 von 12 möglichen Punkten haben wir für das zweite Vorrundenturnier eine hervorragende Ausgangsposition zur Qualifikation für die Zwischenrunde. Das wollen wir uns nicht mehr nehmen lassen.