Wir traten heute beim VFL Salder an. Der Platz war nur mit den Mindestmaßen abgesteckt und damit deutlich kleiner als wir es gewohnt sind. Hiermit taten wir uns in der ersten Halbzeit sehr schwer. Wir haben einige schnelle Spieler, die gerne – und leider zu häufig - die 1:1 Spielsituation suchen.

Da die Räume aber sehr eng waren, blieben sie immer wieder hängen und es kam nur wenig Spielfluss zustande. Zur Pause stand es gegen einen tapferen aber harmlosen Gegner nur 2:0 für uns. Wir haben dann unseren Jungs noch einmal deutlich gemacht, dass sie mehr zusammen spielen müssen. Bereits wenige Sekunden nach Wiederanpfiff zeigte es sich, dass sie es verstanden haben und es fiel das erste Tor der zweiten Halbzeit. Und so ging es weiter. Am Ende haben wir das Spiel mit 13:0 gewonnen.

Wir stehen nunmehr auf Grund des besseren Torverhältnisses noch ohne Punktverlust auf dem ersten Tabellenplatz. Ebenfalls noch ohne Punktverlust ist das Team von Viktoria Thiede. Und das ist unser nächster Gegner. Es wird die erste richtige Herausforderung der Punktspielsaison und wir sind auf das Match sehr gespannt. Wir hoffen auf zahlreiche Fans beim Spiel am Samstag um 10:30 Uhr in Thiede. Wir sehen uns.