Topbeiträge

Die Sommerferien gehen zu Ende und pünktlich zum Saisonstart der Saison 2019/2020 starten auch beim BV Germania wieder die Schnuppertrainings für die jüngsten Fußballspieler in unserem Verein.
Am Sonntag startete die E1 in einer der 4 6’er Gruppen in die Zwischenrunde des Sparkassencups. Mit zwei starken Auftritten (je 2:0) gegen Veltenhof und Acosta BSC starteten die Germanen perfekt in den Turniertag.

Es folgten gegen Cremlingen und Thiede zwei torlose Unentschieden, wobei sich gegen die Cremlinger schon das Unheil ankündigte: Trotz bester Chancen gelang es in den 10 Minuten nicht den Ball im Tor unterzubringen. Im letzten Gruppenspiel gegen den Polizei SV wurde der Halbfinaleinzug (1:0) klar gemacht.
Dort wartete Acosta BSC mit seiner 2. (?) Mannschaft. Die Riesenchance zur Führung wurde nicht genutzt und durch den einzigen, aber kapitalen Fehler des Turnieres in der Defensive wurde dem Gegner die Führung geschenkt. Im weiteren Verlauf wurden weitere Großchancen vergeben und unsere Jungs konnten dem Finale Ade sagen.
Im kleinen Finale gegen Eintracht Braunschweig dann das gleiche Bild: Ein abgefälschter Schuß der kleinen Löwen landete irgendwie im Tor und im Sturm gelang es trotz bester Möglichkeiten nur zweimal das Aluminium zu treffen.
Fazit: Es war einfach nur ärgerlich, daß die Jungs sich nicht mit mehr belohnt haben. Da war mehr drin, aber wer aus 25 Chancen nur 5 Tore macht, wird auf diesem hohen Niveau irgendwann bestraft.