Unter der Woche führte der Spielplan die E1 zum letzten Staffelspiel zur JSG Goslar/Rammelsberg. Diese hatten nach dem jüngst verlorenen Pokalhalbfinale noch eine Rechnung mit der Millerstruppe offen.

Um den Gastgebern gleich erst mal den Wind aus den Segeln zu nehmen schnappte sich Hanni direkt nach dem Anpfiff den Ball, marschierte einmal quer über den Platz und versenkt die Kugel unhaltbar im Tor. Im Folgenden entwickelte sich ein munteres E-Jugendspiel mit Vorteilen bei unseren Blaugelben. Der Halbzeitstand von 4:1 ging letztlich völlig in Ordnung. Es zeigte sich aber auch, daß die guten Auswahlstürmer aus dem Harz jeden Fehler in der Hintermannschaft gnadenlos ausnutzten und am Ende mit 3 Toren zu Recht belohnt wurden. Unsere Jungs legten aber auch bei einer Vielzahl von Chancen (alleine 4 mal Aluminium) noch 3 mal nach, sodaß am Ende ein verdienter und nie gefährdeter 7:3 Auswärtssieg verbucht werden konnte.