In der Gruppe 6 stand die E1 mit den Gruppengegnern TSV Sickte, SG Kissenbrück, JSG Wolfenbüttel und der JSG Hees vor einer vom Papier her lösbaren Aufgabe. Unsere Jungs nahmen im ersten und besten Spiel den TSV Sickte nach allen Regeln der Kunst auseinander. Nach 10 Minuten stand ein 8:0 gegen den am Ende Gruppenzweiten auf der Anzeige.

Danach folgten noch 3 zwar ungefährdete Siege, wobei es den kleinen Germanen aber immer schwerer fiel, ihr Tempo gegen die nun vorgewarnten extrem defensiven Gegner aufrecht zu halten. Zum Abschluss der Pflichtspielsaison konnte so die „Herbstmeisterschaft“ in Gruppe 6 mit 17:0 Toren gefeiert werden.