Auch in dieser Woche fanden wieder 2 Testspiele auf die Rückserie der Saison statt. Wir wollen in den Spielrhythmus kommen und allen dadurch viel Spielzeit geben. Am Dienstag war Viktoria Thiede und heute Arminia Vechelde zu Gast im MKN Sportpark.

Das Spiel gegen die Salzgitteraner war eher einseitig geprägt. Wir spielten zu großen Teilen in deren Hälfte und versuchten immer wieder, die dichtgestaffelte Abwehr auszuspielen, was in vielen Situationen sehr gut gelang. Vorallen das Flügelspiel war in diesem Test wirklich gut, einzig die Verwertung der vielen tollen Flanken ist noch ausbaufähig. Insgesamt stand ein mehr als verdienter 5:1 Erfolg.

Am heutigen Samstag hatten wir die U12 von Arminia Vechelde zu Gast. Vielen Dank an Sebastian und sein Team für das tolle Spiel. Endlich hatten wir einmal einen Gegner auf Augenhöhe, welcher unsere Mannschaft gefordert hat. Die Vechelder waren von Beginn an griffig in den Zweikämpfen, technisch gut am Ball und versuchten durch gutes taktisches Verhalten, den Spielaufbau zu unterbinden. Die Jungs mussten permanent unter Gegnerdruck Lösungen finden, was in der ersten Halbzeit eher weniger geklappt hat. Wir standen zu weit weg von den Gegenspielern und vorallen das defensive Umschaltverhalten lies in vielen Situationen zu wünschen. Da haben die Jungs dann gesehen, dass es nicht reicht, nur offensiv schön zu spielen, sondern das man auch nach hinten arbeiten muss. Dies haben die Vechelder besser gemacht und unsere Fehler eiskalt bestraft. Zur Pause stand es 1:3.

Im 2. Durchgang haben wir es besser gemacht. Jetzt waren wir auch in den Zweikämpfen präsent, eroberten auch viele Bälle und erspielten uns eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten. Aber auch defensiv standen wir jetzt sicherer und machten weniger Fehler im Spielaufbau. Aber auch unser Gegner hielt weiterhin voll dagegen, sodass es ein ausgeglichenes, tolles D-Jugend Spiel war. Beide Teams spielten Fußball und spielten immer wieder offensiv nach vorne. Uns fehlte letztendlich noch die Klarheit in den Aktionen, wir dribbeln uns noch zu oft fest, statt den Ball schneller laufen zu lassen oder verschleppen unnötig das Tempo. Aber dafür war dieser Test super, um genau dies gegen gute Mannschaften mal zu sehen.
Am Ende stand ein 4:4 als Ergebnis und wir haben ein spannendes U12 Fußball Spiel gesehen.