C3 - KSV Vahdet SZ  5:0 (3:0)

Mit einer souveränen Vorstellung gewinnen die C3-Junioren ihr Duell gegen den KSV Vahdet SZ. Das spielerisch beseere Team setzt sich am Ende deutlich mit 5:0 durch.

Zu Beginn der Begegnung war diese Überlegenheit noch nicht zu spüren. Zwar hatten die Germanen schon eine gute Möglichkeit in der Anfangsphase, aber auch der KSV hätte das wichtige 1:0 erzielen können. Mit der zweiten Chance für Blau-gelb konnte Adam dann den Führungstreffer erzielen. Ab diesem Moment war die Heimmannschaft leicht feldüberlegen. Dazu kam eine gnadenlose Effektivität, denn gleich die die nächsten beiden Chancen wurden zum 3:0 Halbzeitstand verwertet.
Nach der Pause verdienten sich die Germanen die etwas zu hohe Pausenführung nachträglich, denn im zweiten Durchgang war der BVG das klar bessere Team. Die Chancenverwertung war nicht mehr so perfekt wie im in Halbzeit 1, dafür erspielten sich die Germanen nun mehr Möglichkeiten. Mit seinen Treffern zwei und drei konnte Emirhan noch zwei weitere Treffer erzielen und den Sieg für den BVG auf 5:0 schrauben.

Fazit: Eine sehr konzentrierte Vorstellung unserer Jungs für die es die ersehnten ersten drei Punkte gab. Mit diesem Erfolg geht es nun mit Rückenwind zum letzten Duell gegen Salder bevor es dann in die Herbstpause geht.

WIR sind Germania!