JSG Wolfenbüttel - C2  0:14 (0:7)

Mit einem Ausrufezeichen starten die C2-Junioren in die Ligasaison. Beim Auswärtserfolg im Okerstadion fiel der erste Treffer bereits nach wenigen Sekunden.

Gleich mit dem Anstoß durch den Gastgeber begann das blau-gelbe Festspiel. Die Germanen stürmten nach dem Anpfiff durch die JSG sofort nach vorne, zwangen den Gegner in einen Fehler und schoben bereits nach wenigen Sekunden das erste Mal den Ball über die Torlinie. Bei absoluter Spielkontrolle im ersten Durchgang sollten bis zur Pause sechs weitere Treffer folgen.
Die zweite Halbzeit begann mit einem kräftigen Regenschauer und weiteren Toren für die Gäste. Erst in der Schlussphase der Partie, als wir munter auf den Positionen rotierten gelang es nicht mehr die Angriffe sauber zu Ende zu spielen. Mit 14 Toren darf man aber durchaus zufrieden sein, wenngleich es noch einige Details gibt, die es zu verbessern gilt.

Fazit: Ein gutes Spiel zum reinkommen. Nächste Woche warten zwei schwere Aufgaben auf unsere Jungs. Der SC U SZ für die eine Hälfte und die stark einzuschätzenden Börßumer für die zweite Hälfte der Jungs in der anderen Staffel.

WIR sind Germania!