MTV II - C2  0:1 (0:0)

Das mit Spannung erwartete Derby der zweiten C-Jugend-Teams konnte die Erwartungen erfüllen. Im vorentscheidenden Spiel um die C-Jugend-Kreismeisterschaft setzen sich die Germanen verdient mit 0:1 an der Halberstädter Straße durch.

SC U SalzGitter II - C2  1:1 (0:1)

Im Kreis Nordharz gibt es aktuell noch drei gut aufgestellte Vereine in der Jugendarbeit. Symptomatisch hierfür steht die C-Jugend-Kreisliga, indem genau diese drei Vereine mit ihren zweiten Teams die Meisterschaft ausspielen.

Mit ein wenig Verspätung erscheint der Bericht über das vergangene Spieltagswochenende. Einige Topspiele versprachen besondere Spannungsmomente. 

C2 - JSG Seesen  7:0 (3:0)

Das Ergebnis liest sich etwas deutlicher als das Spiel über weite Strecken war. Die JSG war das erste Team in dieser Serie, die es geschafft hat gut gegen den Ball zu verschieben und selbst spielerische Lösungen zu suchen.

JSG Harly - C2  1:10 (1:4)

Ein starker Auftritt der C2 wird mit drei Punkten und zehn Auswärtstoren belohnt. Es war das zweite Spiel infolge, indem das Team sein ganzes Potential abrufen konnte.

JSG Rammelsberg/MTV Goslar - C2  1:7 (0:3)

Mit einer nahezu perfekten Leistung sind die Germanen am letzten Ferientag eindrucksvoll aus der Osterpause zurückgekehrt. Die Jungs vom BVG spielten erstmalig in dieser Meisterserie über volle 70 Minuten am Leistungsoptimum und gewannen daher deutlich das Spitzenspiel in Goslar mit 7:1.

VfL Salder - C2  0:5 (0:0)

Eigentlich passt die Überschrift nicht zu diesem Spiel, denn gearbeitet haben die Germanen erst ab der 45. Minute. Das reichte dann aber zum Kantersieg und den drei Auswärtspunkten.

Souverän und verdient gewinnen die C2-Junioren erwartungsgemäß in Salzdahlum. Eine solide Leistung reicht zum klaren Auswärtserfolg.

Für die gemeinsame Trainingsgruppe der C2/3-Junioren standen in den letzten Wochen mehrere Testspiele auf dem Programm:

C2 - JSG Oderwald  3:0 (3:0)
C3 - JSG Innerstetal  2:1 (1:0)

Bei schönstem Herbstwetter konnten die Jungs sowohl das C2- als auch das C3-Spiel am Wochenende verdient für sich entscheiden. Zum Ende der Hinserie beenden die Germanen damit die Punktspielserie 2018 auf dem ersten und dritten Tabellenplatz der Kreisliga.