Gegen einen spielstarken Gegner konnten unsere Jungs gestern ein sehr gutes Spiel zeigen. Die gegnerischen Jungs von Acosta starteten mutig in die Partie und hatten auch die erste große Chance, die aber Erik mit einer tollen Parade zunichte machte. Von Minute zu Minute übernahmen wir dann aber die Spielkontrolle und drückten Acosta immer weiter in die eigene Hälfte zurück.

In der 28. Minute konnte Jasper, in gewohnt souveräner Manier, ein an Sidney verursachten Elfmeter zum überfälligen 1:0 verwandeln. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich das Spielgeschehen grundsätzlich nicht. Die Jungs von Acosta waren aber definitiv auch nicht gewillt, das Spiel einfach so zu verlieren und versuchten selbst immer wieder Offensivaktionen zu starten. Hier zeigte sich dann, neben einem dominanten Ballbesitzfußball, die zweite große Stärke unserer Jungs. Durch zwei wunderschön herausgespielte Tore im Umschaltspiel nach Ballgewinn erhöhten abermals Jasper in der 40. und Marcel in der 50. Minute auf das Endergebnis von 3:0.Die Jungs können mittlerweile beides: Ballbesitz- und Umschaltspiel. Die jeweiligen Abläufe passen. Das macht sie, neben der großen individuellen Qualität, so erfolgreich und schwer zu bespielen. Wir haben jetzt den zweiten Platz bereits drei Spieltage vor Schluss sicher!! Eine große und vor Saisonbeginn nicht zu erwartende Leistung!!! Nun wartet auf uns am nächsten Sonntag das Topspiel gegen die ebenfalls herausragende Mannschaft aus Northeim. Wir wollen dort gewinnen, um die Jungs aus Northeim vielleicht doch noch einmal ins Grübeln zu bringen! Wir haben jedenfalls nichts mehr zu verlieren. Platz zwei ist save und wir können nur noch nach oben rutschen.