Eine sehr starke erste Halbzeit führte heute dazu, dass unser Auswärtsspiel gegen den BSC Acosta II bereits mit dem Pausenpfiff entschieden gewesen ist. Unser Plan, die Jungs vom BSC bereits im Spielaufbau mit einem agressiven Angriffspressing unter Druck zu setzen, ging voll auf.

Bereits in der ersten Minute konnten wir nach einer starken Balleroberung im offensiven Zentrum des Gegners das 1:0 durch Eric erzielen. Wir ließen in den nächsten Minuten leider einige hochkarätige Chancen liegen. In der 18. und 22. Minute folgten dann aber die längst fälligen weiteren Tore. Auch hier nach dem gleichen Muster. Gegner anlaufen, Räume extrem verdichten und nach Balleroberung sofort den Ball in die Tiefe spielen. Die Torschützen waren diesmal Sydney und Jakob. Das vierte Tor war dann mal etwas anders. Nach einem sehenswerten Angriff über den rechten Flügel und einer tollen Hereingabe von Marcel vollstreckte wiederum Jakob in der Mitte per Direktabnahme. Das war dann auch der Halbzeitstand.
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit ging es wie in Abschnitt eins weiter. Ein toller Schuss von Marcel brachte bereits in der 38. Minute das 5:0. Danach ließen die Jungs es etwas schleifen und so kassierten wir folgerichtig den Ehrentreffer der Gastgeber. 
Mit dem Schlusspfiff gelang dann Georg noch unser letzter Treffer zum hochverdienten 6:1.
Wir sind nun klarer Tabellendritter und empfangen am nächsten Samstag den ungeschlagenen Tabellenführer aus Northeim. Mit unserer Performance der ersten 40 Minuten von heute, kann das eine spannende Angelegenheit werden!
Wir freuen uns darauf, :))