In Gifhorn konnte die C1 erstmals richtig sehen wo man steht und an welchen Dingen noch gearbeitet  werden muss, denn am Mittwochabend wurde gegen 2 Landesligisten getestet. 

Im ersten Spiel gegen den VfB Peine musste man sich mit 2:1 geschlagen geben, allerdings war sowohl in diesem Spiel, als auch im zweiten Spiel gegen Gifhorn das Ergebnis unwichtig. In beiden Spielen waren wir nicht die spielbestimmende Mannschaft, jedoch konnten wir trotzdem spielerisch überzeugen und wir liesen wenige Torchancen zu. Es gab in beiden Spielen natürlich noch Fehler und Dinge die noch nicht so funktioniert haben wie es sein soll, doch dafür hat das Trainerteam auch noch 2 Wochen Zeit bis es mit dem ersten Pokalspiel losgeht. 

BVG 1:2 VfB Peine 

BVG 1:0 MTV Gifhorn 

WIR sind Germania!