Daniel Rose und René Krüger werden zur Saison 21/22 zusammen in ihre dritte Saison als Trainergespann beim BV Germania gehen und die Spieler des älteren E-Jugendjahrgangs trainieren.

„Daniel hat in den letzten zwei Jahren mit seinen Mannschaften absolut zu überzeugen gewusst. Sowohl die individuelle Entwicklung der Spieler, als auch die Teamleistungen, die ohne die Corona-Pause noch den ein oder anderen Titel ergeben hätten, sprechen für sich“, erklärt der Jugendleiter der Germanen Mark Gindera. „Seine Verpflichtung war neben seiner Trainerfähigkeit aber auch für uns als Jugendabteilung ein riesiger Gewinn. Vor allem im organisatorischen Bereich ist Daniel eine große Stütze für uns geworden.“

„Bereits im Januar habe ich gesagt, dass ich sehr gerne beim BVG bin und den erfolgreichen Weg der letzten Jahre fortführen möchte. Umso mehr freue ich mich auf die neue Saison, in der wir wieder mit den Jungs wieder alles geben wollen“, kommentiert Daniel Rose. Unterstützt wird dieser von René Krüger, mit dem er bereits bei seiner vorherigen Station dem MTV Salzdahlum zusammenarbeitete.