Am gestrigen Sonntag fand im MKN Sportpark in Wolfenbüttel das 1. NFV Sichtungsturnier des Jahrgangs 2008 statt. Dabei traten die besten Spieler des Jahrgangs mit ihren Stützpunkten gegeneinander an.

Bei diesem ersten Sichtungsturnier des jüngeren D-Junioren Jahrgangs ging es den Verantwortlichen Trainern des Niedersächsischen Fußballverbandes erst einmal darum, sich einen Überblick über die neuen Stützpunktspieler zu verschaffen. Da die Bedingungen bei uns auf der Anlage hervorragend sind, fand diese Talentsichtung zum 2. Mal bei uns im MKN Sportpark statt.

In der Vormittagsgruppe spielen die Stützpunkte Gifhorn, Braunschweig, Goslar/Osterode, Wolfenbüttel/Salzgitter, Helmstedt/Wolfsburg, Hildesheim, Göttingen und die U12 des VfL Wolfsburg gegeneinander. 

In der Nachmittagsgruppe traten die Stützpunkte Hameln, Hannover-Süd, Hannover-Ost, Schaumburg, Northeim, Peine und die U12 von Eintracht Braunschweig gegeneinander an.

Da das Wetter perfekt mitspielte, konnten die Jungs auf den beiden Spielfeldern den zahlreichen Zuschauern ihr Können präsentieren. Dabei waren viele schöne Spielzüge zu sehen, welche auch zu sehenswerten Toren führten.

Insgesamt war es wieder eine gelungene Veranstaltung und der verantwortliche Koordinator des NFV, Kiriakos Aslanidis, bedankte sich beim BV Germania für die tolle Ausrichtung dieser Veranstaltung.

Wir sind Germania.