Nach dem Pokalspieltag unter der Woche, bei dem vier unserer fünf Teams die nächste Runde erreichten, waren einige Germania-Teams am Wochenende spielfrei. Blicken wir auf die Teams, die im Einsatz waren:

Das zweite G-Jugend-Turnier der Saison stand diese Woche auf dem Programm. Für die jüngsten Germanen wieder ein tolles Erlebnis, um weitere Fußballerfahrung zu sammeln. Alle Jungs haben etwa gleiche Spielanteile bekommen und durften sich auf dem Spielfeld ausprobieren. Im ersten Spiel gegen den SV Schladen gab es dann beim 3:0 Erfolg gleich jede Menge glückliche Gesichter bei den kleinen Nachwuchskickern.
Unsere 2012er verloren hingegen relativ deutlich, aber auch hier konnten die Jungs mit einem positiven Gefühl ins Wochenende gehen, denn die letzten drei Treffer der Begegnung erzielte der BVG! Die U9 ist da schon ein Jahr älter und möchte weniger ausprobieren und schon mehr Fußball spielen. In einem engen Spiel unterlag man der JSG Oderwald knapp mit 3:1.
Bei den E-Junioren verlor die U10 II mit 2:6, während die U10 im spannendsten Spiel des Spieltags mit 7:6 gegen die erste E-Jugend aus Schöppenstedt gewann. Unsere U11 war spielfrei.
Deutlicher als bei den E-Junioren sahen die Ergebnisse in der D-Jugend aus: Die U12 II feiert den ersten Saisonsieg und sammelt die Punkte zwei, drei und vier ein durch den 4:1-Erfolg gegen die JSG Oderwald II. Gegen die 2007er aus Cremlingen hatte unsere U13 II leider keine Chance und musste erwartungsgemäß häufig den Ball aus dem eigenen Netz fischen. Die U12 konnte mit sieben eigenen Treffern souverän den ein Jahr älteren Gegner, die JSG Hees, besiegen. Bei der U13 heißt der Top-Torschütze des Tages Santino. Der eigentliche Keeper des Föhring-Teams ist zu oft arbeitslos und durfte daher mal im Sturm ran. Drei der sieben Tagestreffer gehen beim deutlichen Auswärtserfolg auf sein Konto.
Im C- und B-Jugendbereich war der BVG nur mit den Kreisligateams unterwegs. Hier gab es für die U14/15 eine 2:5 Niederlage, während die U16/17 mit einem 11:0 einen zweistelligen Heimsieg feierte.
Bei den A-Junioren waren beide Teams im Einsatz. Die U18 verlor etwas überraschend, aber nicht unverdient, gegen den TSV Üfingen mit 2:0. Für die Meisterrunde nach der Winterpause müssen wir uns hier steigern! Die U19 ist seit der vergangenen Woche wieder zurück in der Erfolgsspur. Nach dem Derbysieger im Pokal am vergangenen Dienstag, folgte am Samstag ein 7:0 Auswärtserfolg gegen den JFV Eichsfeld. Nun steht genau wie für die U17 am kommenden Wochenende das Topspiel gegen den MTV Gifhorn an. Einer der wenigen Gegner, bei dem die Germanen eher als Außenseiter und nicht als Favorit in die Partie gehen. Vielleicht ein gutes Zeichen?!

Fazit: Solide Leistungen unserer Teams diese Woche. Nächste Woche warten auf ganz viele Germania-Teams die Tabellenführer der jeweiligen Staffel. U.a. bei der U19, U17, U15 und U12. Hoffen wir, dass der BVG den Spitzenreitern ganz viele Punkte klauen kann!

WIR sind Germania!