Am Himmelfahrtstag fand in Braunschweig der traditionelle SUPER 8 - Cup des BSC Acosta Braunschweig statt. Auf der Anlage des Franzschen Feldes in Braunschweig wurde bereits zum 16. Mal dieses Vereins-Jugend Turnier veranstaltet.

Dabei traten 8 Vereine aus der Region in 6 parallelen Turnieren in den Altersklassen U9, U11, U13, U15, U 17 und U19 gegeneinander an und in jeder Altersklasse kann jede Mannschaft eines Vereines Punkte für die Gesamtwertung sammeln. Der Verein, welcher am Ende des Turniers die meisten Punkte gesammelt hat, ist der SUPER 8 Cup Turniergewinner.  Der BSC Acosta als Veranstalter hatte in diesem Jahr nach 10 jähriger Pause uns, den BV Germania Wolfenbüttel wieder eingeladen, da wir seit vielen Jahren hervorragende Jugendarbeit machen. Dabei wird nicht nur der Fokus auf sportliche Leistungen gelegt, sondern auch,  wie die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Fußballer gefördert wird.

Neben dem BV Germania Wolfenbüttel und den Gastgeber, dem BSC Acosta, waren noch der VfL Wolfsburg, Eintracht Braunschweig, der TSV Lehndorf, Arminia Vechelde, JSG Wenden/Veltenhof und Rot Weiß Volkmarode mit ihren Jugendteams vertreten. 

Somit machten sich am Donnerstag morgen rund 100 Germanen Kicker mit ihren Eltern und Großeltern auf den Weg nach Braunschweig, um die Blau Gelben Germanen in den einzelnen Turnieren am Himmelfahrtstag hervorragend zu vertreten. Es gab in den einzelnen Altersklassen viele spannende Spiele, denn bereits in den Vorrundenspielen trafen die Kicker des BVG auf den VfL Wolfsburg, den Lehndorfer TSV und auf Rot Weiß Volkmarode.

In der F-und A Jugend gewannen die Germanen die Vorrundengruppen, in der D-und C Jugend wurden sie hinter dem VfL Wolfsburg Gruppenzweiter und in der E-und B Jugend Gruppendritter. Bei den anschließenden Finalspielen schlugen sich die Jungs des BV Germania prima und belegten am Ende des Turniers einen hervorragenden 3. Platz in der Vereinswertung hinter dem Gastgeber, dem BSC Acosta und des VfL Wolfsburg.

Wir haben uns sehr gefreut, dass der BSC Acosta uns zu diesem tollen Vereinsturnier eingeladen hat und sind der Einladung gerne gefolgt. In den fairen und spannenden Spielen konnten sich unsere Mannschaften mit den besten Mannschaften aus dem Braunschweiger Land messen und wir als Verein sind Stolz auf alle Mannschaften, wie sie unseren Verein beim größten Vereinsturnier im südöstlichen Bereich in Niedersachsen vertreten haben. Das war ganz große Klasse. Egal ob groß oder klein, wir sind dort als Verein aufgetreten und die Jungs haben sich gegenseitig unterstützt. Wir sind Germania wurde gestern im wahrsten Sinne des Wortes richtig gelebt.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim BSC Acosta für die Einladung. 

Diese tolle Veranstaltung wurde am Ende von der Nachricht erschüttert, dass der Kapitän der U15 Mannschaft von Eintracht Braunschweig nach kurzer und schwerer Krankheit am Donnerstag Nachmittag plötzlich und völlig überraschend verstorben ist. In diesen schweren Stunden sind auch unsere Gedanken bei der  Familie und unserem Partnerverein, Eintracht Braunschweig.