Nach 3 Stunden Busfahrt kommt die Elf von Coach Taute mit drei Punkten im Gepäck wieder zurück an die Schweigerstraße.
Gegen den Aufsteiger aus Eichsfeld steht es am Ende 7:0. "Es war kein schönes, aber ein erfolgreiches Spiel und nur darum ging es heute," so die kurze Analyse von unserem Coach. Marius Feder, Joshua Roth und Lando Baerwolf waren für unser Team heute erfolgreich. Trotz des klaren Sieges schlägt der Trainer Alarm und warnt bereits jetzt vor dem nächsten Spiel. "Wir müssen die Woche fokussiert arbeiten, damit wir gegen die noch ungeschlagenen Gifhorner bestehen. Ich erwarte ein Topspiel bei dem wir auf den Punkt da sein müssen," so Taute.

WIR sagen Glückwunsch zum Sieg. 
WIR drücken die Daumen.
WIR sind Germania.