Nach der zweiten Niederlage in Folge ist die U19 von Coach Taute wieder auf den Boden der Tatsachen angelangt. Mit einem 0:2 verliert das Team jeglichen Anspruch auf die ersten Tabellenplätze. "Wir spielen Bälle, die ich nicht kenne. Treffen Entscheidungen die nicht überlegt sind und bewegen uns letztendlich auch zu wenig," so die kurze Zusammenfassung von Coach Taute, der mächtig angefressen ist über die Leistung der letzten 3 Wochen. Nun wartet am kommenden Samstag zu Hause die nächste schwere Aufgabe gegen JSG Schöningen und WIR drücken die Daumen, dass es wieder Bergauf geht.

WIR sind Germania.