Es war kein guter Sonntagvormittag für das Team von Coach Taute. Am Ende muss sich das Team aus der Landesliga mit einem 2:3 gegen BSC Acosta geschlagen geben.
"Diese Niederlage geht völlig in Ordnung," analysiert Christoph Taute die Parte seiner U19 und fügt an "Wir waren nicht zu einem Zeitpunkt richtig im Spiel, haben die Bälle unnötig verloren und die Zweikämpfe weder angenommen noch gewonnen. Gratulation an den BSC, das Team von Marvin Bockmann war giftiger und wollte diese drei Punkte mehr als wir sie wollten," ärgert sich unser Coach. 

Zeit zum Ausruhen hat das Team nur einen Tag, dann geht es direkt weiter im Pokalspiel gegen die zweite Mannschaft des MTV Wolfenbüttel am Dienstagabend an der Halberstädter Straße. 

WIR wünschen dafür viel Erfolg.
WIR sind Germania.

Weiter machen Jungs!