Am Donnerstagabend traf unsere U19 Auswärts auf die 1. Herren des SV Remlingen. Eine schwache erste und eine gute zweite Halbzeit reichen am Ende für einen 2:1 Erfolg für das Taute Team.

Sehr schleppend begann die Partie bei angenehmen Temperaturen. Die ersten 10 Minuten deutlich mehr Ballbesitz unser in gelb spielenden Männer ohne wirklichen Zug zum Tor. "Die erste Halbzeit haben wir nicht mutig genug gespielt und zu viel abgewartet," ärgert sich Co-Trainer Sunny über die ersten 45 Minuten und fügt an: "Umso besser lief es dann in der zweiten Halbzeit. An der Leistung können wir anknüpfen." 

In der 40. Minute verwandelt der Gastgeber einen fälligen Strafstoß zum 0:1. Nur 5 Minuten nach dem Seitenwechsel spielt Tom Baars seinen Stürmer Joshua Roth perfekt in Szene und unsere Nr.19 trifft in der 50. Minute zum 1:1. Nur zwei Minuten später ist es wieder Tom Baars der aus 20 Metern den Ball aufs Tor bringen will, doch der Gegner klärt im eigenen 16er mit Handspiel. Den fälligen Strafstoß verwandelt Marius Feder erfolgreich zum 2:1. Im Anschluss erspielten wir uns noch sehr gute Chancen, blieben aber im Abschluss glücklos. Dennoch ein guter Test. Bereits am Samstag geht es für das Team weiter. Dann empfängt unsere U19 die A Junioren aus Bad Harzburg. Spielort ist Wittmar. Beginn 16 Uhr. 

WIR freuen uns auch hier wieder über viele Zuschauer.

WIR sind Germania.