Marius Feder übernimmt hauptverantwortlich die neue U15. Damit geht der 18-jährige B-Lizenzinhaber in seine inzwischen 5te Saison beim BV Germania. In den letzten beiden Jahren stand Feder bereits an der Seitenlinie als Trainer. Jetzt freuen wir uns, dass der engagierte Coach den nächsten Schritt geht und für die kommende Saison zugesagt hat.

💙💛BVG:
Hallo Marius, schön das wir heute über deine neue Aufgabe beim BVG sprechen können. Ab der neuen Saison werden wir dich künftig als Cheftrainer der U15 an der Seitenlinie sehen.
Warum hast du dich entschieden bei uns zu bleiben?

⚽️Marius:
Hallo, ich bin auch froh endlich wieder über Fußball zu sprechen. Für mich war ausschlaggebend, dass ich beim BVG das Vertrauen, welches ich seit vielen Jahren als Spieler genieße auch als Trainer bekommen habe und die U15 als Cheftrainer trainieren darf. Ich freue mich riesig, in den nächsten Monaten eine neue Mannschaft aufzubauen, in welcher ich die Verantwortung als Cheftrainer übernehmen werde. Bei Germania habe ich gemerkt, dass mich der Verein bei meinen Zielen unterstützen will.

💙💛BVG:
Was ist dir für dein Team wichtig?

⚽️Marius:
Mir ist vor allem der Teamgedanke ganz ganz wichtig! Die Grundlage von allem Erfolg ist, dass sich die Jungs auf und neben dem Platz gut verstehen. Es müssen nicht 11 beste Freunde sein, aber sie sollten sich vertrauen und als Team auftreten. Das ist für mich entscheidend. Dazu sind die Jungs technisch super ausgebildet und werden auch schnell mit der Spielphilosophie zurechtkommen.

💙💛BVG:
Habt ihr sportliche Ziele für die kommende Saison?

⚽️Marius:
Ja natürlich werden wir auch sportliche Ziele haben, doch aktuell wäre so eine Aussage ziemlich wage, denn durch die Corona-Pause wissen wir ja aktuell noch nicht einmal in welcher Liga wir nächste Saison spielen. Dennoch stehen wir schon in der Planung um z.B., während der Vorbereitung wieder ins Trainingslager fahren zu können. Leider wissen wir aktuell noch nicht, ob sowas überhaupt so schnell wieder möglich sein wird, aber sowas wäre gleich am Anfang der Saison natürlich ein Highlight und bringt das ganze Team direkt näher zusammen.

💙💛BVG:
Das hört sich alles wirklich spannend an. Doch jetzt noch mal zu dir. Welche Erfahrungen waren bisher für dich als Trainer prägend?

⚽️Marius:
Natürlich fange ich da gleich mit der letzten Saison an. Im Winter konnten wir mit den Jungs der letzten U15 die Niedersachsenmeisterschaft im Futsal zu gewinnen. Gleichzeitig standen wir in der Liga ungeschlagen auf Platz 1. Auch durch meine B-Lizenz konnte ich im letzten Jahr viel Neues dazu zu lernen.
Doch auch meine früheren Erfahrungen als Cheftrainer im Grundlagenbereich sind jetzt für die kommenden Aufgaben natürlich wertvoll.

💙💛BVG:
Vielen Dank für das nette Gespräch.
Wir wünschen euch viel Erfolg in der kommenden Saison!

#bettertogether