Am Sa, 19.Oktober hatten wir nach unserer Pause in den Herbstferien unser nächstes Spiel vor der Brust- Wir mussten auswärts antreten gegen FC Eintracht Northeim II.

Bei schönen angenehmen sonnigen Temperaturen ging es um 12.00 Uhr für uns an der Sportanlage am Rhumekanal auf dem Kunstrasenplatz los.

Die ersten 35 min waren noch recht zäh, nach der einwöchigen Pause wollte noch nicht alles funktionieren und unsere Mannschaft wurde von dem massiven Abwehrbollwerk der Northeimer gut abgefangen. Dennoch konnten wir nach zwei schönen Spielzügen durch Ben Niehoff und unserem Kapitän Malte Wallat mit 2:0 in die Halbzeitpause gehen.

Unser Trainerteam sprach einige taktische Veränderungen an und wechselte zunächst auf zwei Positionen.
Nach Wiederanpfiff der weitgehend fäiren Partie zündeten unsere Jungs und Mädchen eine regelrechtes Feuerwerk ab.
Durch starkes und schnelles Flügelspiel sowie frühes Pressing im Mittelfeld konnten wir durch weitere Treffer von Malte,  Eric Hammer, Nico Ludew und Julian Weber- Wellegehausen den auch in der Höhe absolut verdienten Auswärtssieg von 8:0 und damit die nächsten drei Punkte  einfahren. Einige hochkarätige Chancen blieben dabei noch ungenutzt und wir gratulieren Julian an dieser Stelle zu seinem ersten Tor bei uns im Team.

Herzlichen Glückwunsch an unsere gesamte Mannschaft.

Dank Schützenhilfe von Göttingen 05 II, die gestern den Goslarer SC 2:1 besiegen konnten, haben wir die Tabellenführung der Bezirksliga übernommen. Wir werden weiter hart arbeiten um am Ende unser Ziel zu erreichen.

Ab Montag geht es wieder in eine neue intensive Trainingswoche, wo wir uns besonders auf unser Stadtderby gegen unsere Nachbarn von der Meesche vorbereiten werden.
Die Partie startet am kommenden Sa, 26. Oktober am heimischen MKN Sportpark bereits um 10.00 Uhr. 

WIR sind Germania!