Am heutigen 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, war der Spieltag der nächsten Pokalrunde angesetzt.
Unsere U15 hatte mit dem JFV Rhume/Oder die nächste schwierige Aufgabe vor der Brust.

Die Vorharzer hatten in der vorherigen Pokalrunde die Mannschaft von Northeim I mit 2:1 besiegt, war zudem ungeschlagen in den Ligaspielen. Es wartete also keine leichte Aufgabe auf uns und dementsprechend haben wir uns auch auf die Partie vorbereitet, die im idyllisch gelegenen Hattorf am Harz stattfand.
Von Beginn an zeigte unser Team wer das Spiel gewinnen wollte. Nach starken Regenfällen über Nacht war der Boden auf dem Rasenplatz entsprechend tief, aber die Jungs und Mädels hängten sich mächtig rein und gaben keinen Ball verloren.
So konnten wir bereits nach zehn Minuten durch zwei Treffer unserer Kampf- und Tormaschine Eric in Führung gehen. Noch vor der Halbzeitpause erhöhte Kapitän Malte durch sehenswerten Assist von ebenfalls Eric auf 3:0. So ging es in die Pause.

Wir wechselten zu Beginn von Halbzeit zwei auf drei Positionen, leider kamen unsere Gegner durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum schnellen Anschlusstreffer und konnten kurze Zeit später sogar zum 2:3 einnetzen. Angefeuert von der heimischen Kulisse ging es jetzt in den nächsten Minuten nochmal mächtig zur Sache, die Vorharzer drängten auf den Ausgleich.
Das Spiel war zu dem Zeitpunkt sehr zweikampfbetont, leider mussten wir Lars und Ben Niehoff nach einem Zusammenstoss mit dem Gegner verletzungsbedingt auswechseln.
Dann konnten wir zehn Minuten vor Spielende den Sieg endgültig eintüten. Durch einen schönen Spielzug, eingeleitet vom wieder genesenen Ben Schneider auf Marcel, der dann den gegnerischen Keeper mit einem sehenswerten Lupfer überwinden und so zum Spiel entscheidenden 4:2  treffen konnte.
Herzlichen Glückwunsch an unser Team zum Einzug ins Pokalhalbfinale. Eine starke Mannschaftsleistung wurde heute wieder mit dem Sieg belohnt. 

Jetzt geht es für uns alle in die wohlverdienten Herbstferien. Alle sollen sich erholen und Kraft tanken für die nächsten wichtigen Aufgaben in der Bezirksliga, wo wir weiter hart an unseren Zielen arbeiten werden. Das Pokalhalbfinale findet dann am 21.05.2020 statt.
Wir starten wieder gut erholt mit dem Training am Montag, 14.10. um 17.00 Uhr.
Unser nächstes Punktspiel findet dann erneut auswärts am Sa, 19.10. gegen Northeim II statt. Anpfiff an der Sportanlage "Am Rhumekanal" ist um 12.00 Uhr 

WIR sind Germania!