Am gestrigen Dienstagabend konnten wir unser Bezirkspokalspiel auswärts gegen Arminia Vechelde mit 4:2 gewinnen.

Unsere Mannschaft hat dabei zwei unterschiedliche Gesichter gezeigt.

Bei starkem Wind und typischem Herbstwetter mit Regen ging es um 18.00 Uhr los und wir konnten in der 1. Minute durch Marcel Golkowski schnell in Führung gehen.
Danach ließen wir uns von dem Bezirksligisten der Staffel Nord gerade in den körperbetonten Zweikämpfen den Schneid abkaufen und gerieten sogar 1:2 in Rückstand.
Noch vor der Halbzeit konnten wir durch eine starke Leistung von Ben Schneider zum 2:2 ausgleichen.

In der Pause gab es eine klare Ansage in der Kabine sowie zwei Umstellungen auf der Zentral-  und Außenposition.
Wir haben dann ein komplett anderes Gesicht unserer Mannschaft gesehen, die sich durch starkes Pressing und Umschaltspiel nach vorne durch sehenswerte Treffer von Eric Hammer und Nico Ludew belohnen konnte.

Alles in allem ein verdienter Einzug in die nächste Pokalrunde, besonders da noch mehrere klare Chancen ungenutzt blieben.

Herzlichen Glückwunsch an unser Team.

WIR sind Germania!