Am gestrigen Sonntag fand in Salzgitter Lichtenberg die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften der D-Junioren statt. Wir trafen in der Nachmittagsgruppe auf den MTV WF I, SCU SZ I, JSG Hees und die Mannschaft aus Clausthal-Zellerfeld.

Im ersten Spiel gegen einen nur auf Verteidigung eingestellten und überforderten Gegner aus Clausthal-Zellerfeld gewannen wir mit 5:0. Im zweiten Spiel gegen den MTV WF I entwickelte sich ein spannendes Spiel, wir gingen in Führung, der MTV glich aus und wir erspielten uns noch den 2:1 Siegtreffer und somit den 2. Turniersieg. Im dritten Spiel gegen den SCU SZ I spielten wir gefühlt wie beim Handball, da die Salzgitteraner erst einmal nur ihr Tor verteidigen wollten, um dann auf Konter zu spielen. Wir gingen auch hier mit 1:0 in Führung, ließen noch eine Fülle von Chancen liegen und fingen uns kurz vor dem Ende noch einen Konter, welchen der Gegner zum 1:1 nutzen konnte. Das 4. Spiel gegen Hees gewannen wir dann wieder hochverdient mit 2:0 und konnten somit mit 10 Punkten als Gruppenerster in die Endrunde der Nordharz-HKM einziehen. Spielerisch haben wir es in diesem Winter schon einmal besser gemacht, aber entscheidend ist der souveräne Einzug in die Endrunde und nur das zählt. Glückwunsch an die Mannschaft, weiter so.

Wir sind Germania.