Wenn ein Trainer nach einem Spiel hochzufrieden mit seinem Team ist, dann muss die Mannschaft vieles richtig gemacht haben. Schon am Freitag nach dem Training blickten die Coaches auf eine tolle Trainingswoche zurück. Die Jungs waren hochkonzentriert und setzten die Trainingsinhalte mit einem hohen Engagement um.

Am Samstag mittag waren wir dann zum 1. Ligaspiel in Destedt bei der JSG Cremlingen/Destedt II zu Gast. In der prallen Mittagssonne und hochsommerlichen Temperaturen hatten wir uns vorgenommen, an die Trainingswoche anzuknüpfen und die Schwerpunkte im Spiel umzusetzen. Dabei forderten die Trainer vorallen immer wieder eine fußballerische Lösung mit genauem Passspiel zu suchen. Von Beginn an setzte die Mannschaft die Vorgaben prima um und schnürte den Gegner komplett in deren Hälfte ein. Gefühlt 80 % Ballbesitz folgten immer wieder toll herausgespielte Torchancen von Seiten der Germanen. Und dies setzten die Jungs nicht nur über Teile des Spiels gut um, sondern wirklich mal über die gesamte Spielzeit. Dies war schon brutal schwer für die Gastgeber, da Lösungen zu finden, unser Team machte dies wirklich hervorragend, denn immer wieder rollten die Angriffe in Richtung des Destedter Tores. Und letztendlich belohnte sich die Mannschaft mit 18 geschossenen Toren für ihren couragierten Auftritt am Samstag. 

Toll gemacht Jungs, Dienstag geht`s gegen den SV Schladen weiter, welcher auch mit einem deutlichen Sieg in die Saison gestartet ist.