Germania trat am Freitagabend in Oker an, um das erste Pflichtsiel der Saison zu bestreiten. Man setzte sich schließlich mit 6:0 (2:0) durch.
 
Die Mannschaft war bereits vor Anpfiff voll motiviert und wollte nun endlich loslegen. Wir hatten in den letzten Wochen hart gearbeitet, um unseren Fußball zu entwickeln. Schon zu Beginn des Spiels, zeigte sich, wer hier die bessere Mannschaft war. Germania dominierte das Spiel und musste nur selten in gefährliche Laufduelle mit gegnerischen Stürmern gehen. In der ersten Halbzeit war es letztendlich Pascal, der die ,schön anzusehenden Ballstafetten, zweimal durch Tore abschloss. Auch nach der Pause war die Mannschaft stets konzentriert und spielte einen attraktiven Fußball. Julius, Volkan, Mile und wieder Pascal erhöhten noch auf 6:0.

Nach dem Pokalauftakt folgt nun in einer Woche des erste Ligaspiel gegen den FC Viktoria Thiede. Es gilt die Trainingswoche zu nutzen, um am nächsten Wochenende nachzulegen.

Spiel kompakt:

1:0 Pascal
2:0 Pascal

3:0 Julius
4:0 Volkan
5:0 Pascal
6:0 Mile