Training 01

Am Samstag trafen wir auf die Mannschaft der JSG Oderwald. Auch dieses Spiel war sehr einseitig, wir erreichten einen auch in der Höhe verdienten 10:0 Sieg.  Unser Gegner hatte ein einziges Ziel: die Anzahl der Gegentore sollte in Grenzen gehalten werden. Entsprechend defensiv und zum Teil auch destruktiv traten sie auf. Die Offensive fand so gut wie gar nicht statt, Torchancen des Gegners waren absolute Mangelware. In der Defensive war es ihnen in den ersten 15 Minuten recht gut gelungen unsere Offensivaktionen zu stören. Bei Abwehraktionen wurde der Ball häufig weit in das Aus gespielt, auf der Seite des A-Platzes möglichst den Hang hinunter, um Zeit zu schinden. So dauerte es eine Weile, bis das erste Tor fiel. Auch wenn sie durch diese Spielweise einige Tore verhindern konnten und wir damit deutlich weniger Tore als in den Punktspielen zuvor schossen, es war im spielerischen Bereich ein deutlicher Klassenunterschied zu sehen. Von unserer Mannschaft waren einige gute Ansätze im Zusammenspiel zu sehen, ein Bereich, den wir noch deutlich verbessern wollen. Wir scheinen hier auf einem guten Weg zu sein.

Das nächste Pflichtspiel ist am 25.09., im Pokalwettbewerb treffen wir auf die JSG Schöppenstedt/Süd-Elm.