JSG Schladen/Gielde ll - BVG u10: 3:4

Ein geglückter Saisonstart für die Jungs der U10. Ein schwieriges Spiel findet ein gutes Ende für die Germanen. Eine starke Mannschaftsleistung war der Schlüssel zum Erfolg.



Am gestrigen Samstag stand für die U10 das erste Liga-Spiel in der neuen Spielzeit an. Der erste Gegner war die JSG Schladen/Gielde. Zu Beginn des Spiels war es sehr ausgeglichen wir haben viele Torchancen nicht genutzt und hatten in der Defensive noch einige Abstimmungsfehler drin, welche zum Glück nicht bestraft wurden. Mit dem 1:0 für uns änderte sich nicht so viel am Spielverlauf, wir waren zwar etwas überlegen, doch unser Gegner kam immer wieder gefährlich vor unser Tor.  Im weiteren Verlauf konnten wir auf 2:0 erhöhen womit wir etwas an Sicherheit gewonnen haben, doch in der Defensive waren wir einfach zu passiv und wurden auch bestraft mit 2 Gegentreffern.

In der Halbzeit haben wir genau das angesprochen, Sicherheit hinten und vorne mehr Effizienz und Konzentration.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit konnten wir soweit wieder die Spielführung übernehmen und haben wieder vieles vor dem Tor liegengelassen. Wir haben uns das Leben teilweise selber schwer gemacht. Glücklicherweise konnten wir dann auf 3:2 erhöhen, doch ehe wir uns sortieren konnten haben unsere Gegner ausgeglichen. Zum Ende hin konnten wir dann noch einmal treffen zum 4:3. Danach war es eine tolle kämpferische Leistung der Jungs, auch wenn die Bedingungen nicht optimal waren.

Es war sehr viel Unruhe um den Platz herum, was wir sehr schade finden. 

Wir sind Germania