TSV Sickte gegen U10 : 3:8

Ein letztes mal durften heute die Jungs der U10 testen bevor wir am Samstag in die erste Punktspielrunde starten. Ein zerfahrendes Spiel mit guten Ende für die Jungs des BVG.



Bei schönen sommerlichen Temperaturen waren wir heute zu Gast beim TSV Sickte zum letzten Test vor dem Saisonstart. Hier galt es nochmal die letzten Erfahrungen zu sammeln und einige Dinge auszuprobieren.


Mit Beginn des Spiels war es sehr ausgeglichen, etwas mehr Ballbesitz ging an die Germanen, doch der konnte nicht wesentlich genutzt werden. Erst nach circa 10 Minuten konnten wir durch 2 schön rausgespielt Situationen unsere Chancen nutzen und in Führung gehen. Nach den beiden Toren passierte erstmal nicht mehr viel und wir konnten uns nicht wirklich durchsetzen und wurden in der Defensive zu passiv, folgerichtig verkürze der TSV auf 1:2.

In der Halbzeitpause haben wir genau das nochmal angesprochen, was wir in den letzten Wochen trainiert haben, wollen wir jetzt umsetzen.

Mit dem Start der zweiten Halbzeit, konnten wir sofort die Kontrolle ins Spiel bringen und haben den Fußball gespielt, den wir sehen wollen. Mit viel Einsatz und dem Willen zu gewinnen, konnten wir noch einige Tor schießen und schlussendlich auch verdient in der Höhe gewinnen. Doch auch die noch gefallenen Gegentore wurden nochmal thematisiert.

Fazit: Auch als jüngerer Jahrgang ist es möglich tolle Ergebnisse zu erzielen. Heute war es ein klassischer Arbeitssieg, doch dieser ist für die Jungs und die Moral sehr wichtig um in den nächsten Spielen wieder dort anzuknüpfen. Wenn wir von Minute eins hellwach und aktiv sind, können wir auch super kicken, dass soll das Ziel für die nächsten Spiele sein. Auf gehts in die Saison.


Wir sind Germania