Gegen die Bezirksliga Truppe aus Volkmarode von Trainer Stefan Hauk muss sich unsere A Jugend heute mit einem 1:7 geschlagen geben. Nach einer guten Anfangsphase war es Mario Petry, der die Gäste aus Braunschweig durch eine Einzelaktion mit 0:1 in Führung brachte. Auf dem mit Schnee bedeckten Untergrund im MKN-Sport-Park hatten beide Mannschaften deutliche Probleme ihr eigentliches Spiel aufzuziehen. Gerade unsere Männer in gelb bekamen nur wenig Chancen vor dem gegnerischen Kasten. Zur Halbzeit führte der Gast aus Volkmarode mit 0:3. Nach der Pause und vielen wechseln kamen die Männer von Coach Taute ein wenig besser ins Spiel und einige Kombination wurden erst am gegnerischen 16er verhindert. "Am Ende gewinnt Volkmarode völlig verdient mit 1:7, weil wir oftmals die Zweikämpfe nicht angenommen und zu früh abgeschaltet haben," ärgert sich unser Coach über die Anzahl der Gegentore. "Ansonsten war das ein guter Test gegen einen körperlich robusten und spielerisch starken Gegner. Solche Spiele bringen uns am Ende weiter", weiß unser Coach. 

Den einzigen Treffer unserer Germanen erzielte Arda Özdemir zum zwischenzeitlichen 1:5.

Das nächste Testspiel findet am kommenden Samstag um 12 Uhr zu Hause gegen den TSV Sonnenberg statt. 

WIR sind Germania.