Topbeiträge

Die Sommerferien gehen zu Ende und pünktlich zum Saisonstart der Saison 2019/2020 starten auch beim BV Germania wieder die Schnuppertrainings für die jüngsten Fußballspieler in unserem Verein.
Nach 7 Wochen Trainingspause empfing Coach Taute am gestrigen Abend 20 seiner 22 Spieler zum ersten Training im MKN-Sport-Park. Lediglich Marius Feder und Jonas Lehmann fehlten beim Auftakt. „Marius befindet sich nach seinem Zusammenprall aus dem Spiel im November gegen Göttingen in guter Behandlung und wir gehen davon aus, dass er in 1-2 Wochen zum Mannschaftstraining dazu stoßen wird,“ so unser Coach und fügt an: „Jonas Lehmann kuriert aktuell noch eine Erkältung aus und wird sicherlich diese Woche noch zum Team dazustoßen.“

Ansonsten erlebte das Trainerteam bei der ersten Einheit eine gut gelaunte Mannschaft, die sich in einem für die Trainer „gesunden und fitten Zustand“ befindet. Co-Trainer Lange äußerte sich wie folgt dazu: „Man hat gestern schon gesehen, dass der Großteil der Mannschaft die Winterpause genutzt hat sich zu regenerieren und auch an der Fitness zu arbeiten und genau das ist wichtig, wenn wir unsere Ziele bis zum Saisonende erreichen wollen.“ 

Auch Betreuer und Fitnesscoach René Ziem war mit der ersten Einheit zufrieden, aber auch er weiß wie lange die Rückrunde sein kann: „Wir müssen jetzt zügig viel spielen, um wieder in unseren Rhythmus zu kommen. Wenn jeder Spieler einen Schritt mehr macht als noch in der Vorrunde, dann werden wir großes erreichen.“ 

Das erste Testspiel bestreitet die Taute Elf am kommenden Samstag zu Hause gegen Germania Halberstadt. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.