Topbeiträge

Angepasster Maßnahmenkatalog des BV Germania zum Trainings/Spielbetrieb ab dem 09. Oktober 2020
Am gestrigen Freitag war es endlich soweit- Unser erstes Landesligapunktspiel auswärts gegen den VFB Peine stand auf dem Programm.
Wir waren sehr gespannt, was uns nach 4 Monaten Training mit unserer neuen Mannschaft der Jahrgänge 2006/2007 in der Landesliga erwartet.  Wir sind mit voller Zuversicht in das Spiel gegangen und unser Matchplan ist voll aufgegangen.
Wir haben nur wenige Torchancen unseres Gegners zugelassen, mussten dann aber in Halbzeit eins leider in der 27. Minute den Peiner Treffer hinnehmen.
Recht unbeeindruckt spielen wir unser Spiel weiter und so hatten wir bereits kurz vor dem Halbzeitpfiff eine grosse Chance zum Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit waren wir besonders in den Zweikämpfen sehr present und haben dementsprechend auch nichts mehr zugelassen.  Der Druck unseres Teams wurde immer höher, viele gute Torchancen wurden nicht genutzt.
Eine nervenaufreibende Schlussphase begann, wo wir dann in der 68. Minute einen  berechtigten Foulelfmeter zugesprochen bekommen haben, der von Arda Aksac sicher verwandelt wurde. 

Wir sind mit unserem Saisonstart sehr zufrieden und können auf die gute Mannschaftsleistung in den nächsten Partien aufbauen.
Weiter geht es jetzt für uns bereits am kommenden Samstag, 26. September bei unserem Landesligaheimdebüt gegen die JSG SC U Salzgitter.  Anpfiff am MKN Sportpark ist im 11.30 Uhr!

WIR sind Germania!