Topbeiträge

Als Spieler beim BV Germania die fußballerische Grundausbildung in der Jugend begonnen, aufgrund seines Talentes über Stationen wie Werder Bremen und Eintracht Braunschweig tolle fußballerische Erfahrungen gesammelt und vor 4,5 Jahren dann als Trainer zu seinem Heimatverein zurückgekehrt. So oder ähnlich könnte man den Werdegang von Christoph Taute beschreiben. 

Das wochenlange Rumsitzen ist vorbei. ENDLICH! Ab Montag kann auch bei uns wieder gekickt werden. Der richtige Schutz ist dabei ALLES. Das speziell auf unseren Verein abgestimmte Konzept, wurde auf Grundlage der Verordnungen der Stadt Wolfenbüttel erarbeitet.

Der nächste langjährige Germanen-Coach, der bereits frühzeitig für die neue Saison zusagt.
Henrik Föhring, u.a. auch Jugendleiter des BVG, übernimmt zur neuen Saison gemeinsam mit seinem Trainerkollegen Yannis Krüger den 2009er Jahrgang dann in der U12.

#BVG
Henrik und Yannis, schön, dass Ihr auch in der neuen Saison weiterhin bei uns als Trainer tätig seid. Was war ausschlaggebend für eure frühe Zusage?

#Henrik
Wir freuen uns total auf die neue Aufgabe, wieder mit dem neuen D-Jugend Jahrgang arbeiten zu können. Die Jungs haben in dieser Saison unter dem Cheftrainer Rose den nächsten Schritt gemacht, was schön mit anzusehen ist. Ab Sommer gilt es, die Jungs 2 Jahre weiter zu entwickeln, damit sie dann im C-Jugendbereich in unseren Leistungsmannschaften eine gute Rolle spielen.

#BVG
Habt Ihr schon Ideen, wie ihr die Jungs weiterentwickeln könnt?

#Yannis
Das Wichtigste ist erst einmal, dass die Jungs viele Aktionen mit dem Ball im Training und Spiel haben. Die Umstellung auf das verkürzte Großfeld ist natürlich enorm und das heranführen an erste, einfache taktische Dinge ist immer ein spannender Prozess.

#BVG
Henrik, Du bist schon lange in dem Altersbereich aktiv. Wie hast Du dich in den Jahren selbst weiterentwickelt?

#Henrik
Ich übernehme jetzt das 3x in meiner Trainerkarriere einen jüngeren D-Jugend Jahrgang und
reflektiere mich permanent selbst. Man muss als Trainer einfach bereit sein, sich selbst auch immer weiter zu entwickeln, nicht still zu stehen, selbst den Ehrgeiz haben, Dinge noch besser zu machen, als man sie vielleicht schon macht.

#BVG
Mit deinem jetzigen Trainerkollegen Yannis Krüger gehst Du auch in die neue U12 Saison. Was ist besonders an eurer Zusammenarbeit?

#Henrik
Yannis ist einfach 20 Jahre jünger als ich und hat einen anderen Blickwinkel auf gewisse Dinge. Wir ergänzen uns da perfekt, haben eine gleiche Denkweise, was den Fußball betrifft und wollen mit dem 2009ern vor allem noch viel mehr im individuellen Bereich arbeiten, um die Stärken der einzelnen weiter auszubauen und an den vermeintlichen Schwächen intensiv zu arbeiten. Ein Stichwort ist das Thema Beidfüßigkeit und Handlungsschnelligkeit. Darauf freuen wir uns total, denn zu sehen, wie die Jungs Fortschritte machen, ist eine ganz spannende Aufgabe.

#BVG
Viel Erfolg in der nächsten Spielzeit euch beiden!