Eiche zur Inklusion im MKN-Sportpark gepflanzt
Am 20. September 2015 fand im MKN-Sportpark das 1. Wolfenbütteler Inklusionsturnier, veranstaltet vom BV Germania und der Freiwilligenagentur Wolfenbüttel e.V., statt.

Im Sinne der Nachhaltigkeit des Themas Inklusion wurde am vergangenen Freitag symbolisch eine von der Braunschweigischen Landessparkasse gespendete Inklusions-Eiche im MKN-Sportpark gepflanzt.

"Die Eiche steht für Stärke, Geduld, Sicherheit und Beständigkeit – diese Tugenden braucht man auch zur nachhaltigen Inklusion."  führten alle Beteiligten aus und wünschen sich, dass der Baum wächst und gedeiht und damit für eine feste Verwurzelung der Inklusion in Wolfenbüttel steht.