JSG Salzgitter Nord - C1  0:11 (0:4)

Auf holprigem Untergrund trat die C1 gegen den Tabellendritten in Salzgitter-Lesse an. Als klarer Favorit ins Spiel gestartet, wurden die Germanen ihrer Favoritenrolle schnell gerecht und gingen nach gut zehn Minuten mit 1:0 in Führung. Mit ein paar technischen Fehlern im Spiel - teilweise auch dem Untergrund geschuldet - spielten die Germanen aber zielstrebig weiter nach vorne und bauten in regelmäßigen Zeitabständen die Führung bis zur Pause auf 4:0 aus.
Nach der Pause gab es Phasen in denen das Team für ein paar Minuten mal richtig aufdrehte und gleich mehrere Treffer in kurzer Zeit nachlegte. Dementsprechend konnten die Jungs noch 7 weitere Treffer erzielen und ihre Führung auf den 11:0 Endstand erweitern.

Fazit: Es ist nicht immer leicht als klarer Favorit in ein Spiel zu starten und dann mit der richtigen Einstellung und dem nötigen Willen in ein Spiel zu gehen. Das ist uns heute, wie auch schon am Mittwoch beim 16:0 Erfolg gegen die JSG Hees gelungen. Großes Kompliment dafür!
Morgen liegt die Favoritenrolle beim Test gegen den BSC Acosta II nicht bei uns, sondern beim ambitionierten Bezirksligisten.