Am vergangenen Samstag hat die C2 Jugend im Rahmen der Saisonvorbereitung ihr erstes Teamevent erlebt.

Mit den Germania Bussen ging es nach Wolfsburg, wo wir einen Besuch der VfL Wolfsburg Fussballwelt geplant hatten.

An vielen interaktiven Stationen konnten die Kids sich mit Ihren Leistungswerten an den Profis des VfL messen, und hatten viel Spaß dabei.

Danach hatte der VfL eine individuelle Stadionführung für uns vorbereitet.

Die Tour begann im VIP Eingang, und führte uns durch die Mixed Zone direkt ins Stadioninnere.

Wir sind durch das gesamte Stadion, incl. dem Businessbereich und der Heimkabine geführt worden. So konnten sich die Kids ein Bild machen welch großer Aufwand für einen Bundesliga - Spieltag betrieben wird.

Nach einer kleinen Stärkung ging es dann ins Wolfsburger Badeland. Hier wurde Ausdauertraining gemacht – die Kinder sind in dem großen Schwimmbecken mehrere Bahnen geschwommen.

Nachdem der sportliche Teil des Tages erledigt war, hatten die Kids noch genügend Zeit um das Wellenbad, die Rutschen und den Strömungskanal unsicher zu machen.

Wir haben den Tag dann mit einem Besuch bei MC Donald´s in Cremlingen ausklingen lassen, wo über das Erlebte noch einmal geplaudert wurde.

Fotogalerie:

Die Jungs der C2 hatten heute als erstes Saisonspiel ein Auswärtsspiel bei der JSG Kissenbrück/Ohrum/Wittmar. Ein extrem vertrockneter Platz und 35 Grad Außentemperatur waren nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um Fußball zu spielen. Jedoch mussten beide Mannschaften damit fertig werden.

In der ersten Hälfte standen wir defensiv sehr sicher und ließen keinerlei Torchancen des Gegners zu. Offensiv setzten wir immer wieder Nadelstiche und hatten einige sehr gute Torchancen, welche jedoch überhastet und nicht kaltschnäuzig genug vergeben wurden. Eigentlich hatten wir das Spiel total im Griff, auch wenn es noch 0:0 zur Halbzeit stand.

In der zweiten Halbzeit verloren wir irgendwie den Faden im Spiel, ließen den Gegner mitspielen und machten ihn dadurch stark. Vorallem fehlte uns in der Offensive die Präzision. Und wie es kommen muss, mit dem ersten richtigen Torschuss ging der Gegner in Führung. Die Jungs versuchten weiter nach vorne zu spielen, doch die Kräfte und somit auch die Konzentration schwand bei dem einen oder anderen. Der zweite Torschuss des Gegners landete wieder im Netz und somit lag der BVG mit 0:2 hinten.
Die Jungs versuchten noch einmal alles, schossen auch noch den Anschlusstreffer, doch das reichte am Ende nicht mehr.

Diese Niederlage war absolut unnötig, aber das wisst ihr auch. In 1 1/2 Wochen habt ihr im Pokal die Chance auf Revanche. Dann kommen wir da eine Runde weiter!