"Auftrag ausgeführt", so kommentierte das Trainerteam unserer B1 den Sieg über die SVG Göttingen 07. Nach einer nervösen Anfangsphase rollte der Ball bereits in der 7. Minute durch einen abgefälschter Schuss von Eric Ziem das erste mal über die Linie des gegnerischen Torhüters. Nur 7 Minuten später kassierten unsere Jungs nach einem Eckball den unnötigen Ausgleich. 10 Minuten vor dem Seitenwechsel war es dann Björn Kleinert, der den Ball von der rechten Seite mit seinem linken Fuß ins linke oberer Eck zum 2:1 zirkelte. Nach der Pause drehten unser Team dann erst richtig auf. Marius Feder schoss das runde Leder in der 41. und 49. Minute zum zwischenzeitlichen 3:1 und 4:1. Nach einigen schönen Spielzügen verwandelte der eingewechselte Nick Schumacher zum 5:1. Das 6:1 erzielte Justin Speck. Den Schlusspunkt der Partie setzte Lennart Fritzsche als er eine schöne Kombination mit seinem Treffer vollendete. Ein gelungener Auftakt in die Saison 2017 / 2018. Der nächste Gegner heißt SCU Salzgitter. Wir wünschen dem Team weiterhin Erfolg.


WIR sind Germania.

Torschützen:

Kleinert, Feder (2), Speck, Schumacher, Fritzsche